Datenschutzerklärung CoastsnapNL

CoastSnap ist ein „Citizen Science“-Projekt, bei dem wir jeden mit einem Smartphone in unsere Küstenforschung einbeziehen wollen. „Wir“ ist in diesem Fall die Küstenforschungsgruppe der Abteilung für Physische Geographie, Fakultät für Geowissenschaften der Universität Utrecht. Das CoastSnap-Projekt hat zwei Ziele: 1) ein breites Publikum in das Sammeln von Küstenfotos einzubeziehen, aus denen wir wertvolle wissenschaftliche Informationen extrahieren können, und 2) mit unserer Forschung zur natürlichen Dynamik der niederländischen Küste ein breites Publikum zu erreichen.

Wir sammeln viele Fotos und haben sie unter unserer Kontrolle. So gehen wir damit um:

  • Durch Scannen des QR-Codes an einer CoastSnap-Stange werden Sie zu einer Webanwendung weitergeleitet, von der aus die Kamera-App Ihres Smartphones geöffnet wird, nachdem Sie diesen Bedingungen zugestimmt und die Schaltfläche „SNAP“ gedrückt haben. Nach der Aufnahme und Genehmigung des aufgenommenen Fotos wird das Foto gesendet. Das Foto wird nicht auf dem Smartphone gespeichert.
  • Die einzigen Daten, die wir speichern, sind die empfangene Fotodatei, der Zeitpunkt des Empfangs dieses Fotos und der Standort des entsprechenden CoastSnap-Pfahls, an dem das Foto aufgenommen wurde. Der Standort wird mit dem gescannten QR-Code verknüpft, der die Web-App öffnet. Die Zeitregistrierung ist notwendig, um das Fotomotiv mit dem Tidenstand verknüpfen zu können.
  • Wir speichern keine Metadaten (.EXIF-Dateien), die mit den eingereichten Fotodateien verbunden sind. Wir wissen zum Beispiel nichts über die Person, die das Foto gemacht hat, die Marke und das Modell des Smartphones. Der Dateiname des Fotos wird geändert, bevor die Fotodatei gespeichert wird. Beispielsweise sieht ein Foto, das am Mittwoch, den 8. Juni 2022 um 09:28 Uhr über den QR-Code des CoastSnap Egmond-Stabs empfangen wurde, so aus: 1654680496000.Wednesday.June.08_09.28.16_2022.egmond.snap.jpg
  • Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, werden dauerhaft aus unserer Datenbank entfernt.
  • Die erhaltenen Fotos und die daraus gewonnenen Informationen können für wissenschaftliche Veröffentlichungen, öffentliche Vorträge, Social-Media-Beiträge und andere Veröffentlichungen verwendet werden.
  • Nach dem Senden einer Fotodatei wird diese auf Servern gespeichert und bearbeitet, die von der Universität Utrecht verwaltet werden. Nur Forscher mit einem verifizierten Login-Konto haben Zugriff auf die Fotodateien. Die Dateien werden aufbewahrt, bis sie für wissenschaftliche Zwecke nicht mehr relevant sind.
  • Für den Fall, dass Teilnehmer möchten, dass ein ihnen zugesandtes Foto entfernt wird, können sie sie über coastsnap@uu.nl kontaktieren. Wenn ein Foto in unserer Datenbank gefunden wird, das der angegebenen Beschreibung entspricht (z. B. Beschreibung des Fotos, Ort des Küstenschnappschusses, Zeitpunkt der Einreichung), können wir das Foto dauerhaft aus unserer Datenbank entfernen. Wenn kein passendes Foto gefunden wird, können wir dem Antrag auf Entfernung nicht nachkommen – im Einklang mit Artikel 11 der EU-DSGVO.

Haben Sie Fragen zum Datenschutz? Bitte kontaktieren Sie uns über coastsnap@uu.nl. oder mit dem Datenschutzbeauftragten der Universität Utrecht via privacy@uu.nl.